How to Train Your Dragon 2 (3D, 2014)

Der erste Teil hat mir supergut gefallen, tolle Charaktere, die Figuren liebevoll und kreativ gestaltet – ich bin sehr gespannt auf den 2. Teil, eine sehr informative Kritik findet sich hier:

Filmkompass

Animierte Familienzusammenführung

Kaum zu glauben, dass es bereits vier Jahre her ist, als der Animationsfilm DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT sowohl Publikum als auch Kritiker überzeugte. Es regnete Preise und Nominierungen, inklusive zwei Oscar-Nominierungen. Weltweit setzte der Film fast 500 Millionen Dollar um. Da war natürlich klar, das ein Sequel folgen musste. Nachdem aber Teil 1-Regisseur Chris Sanders bei THE CROODS mitarbeitete, musste Regisseur Dean DeBlois dieses Mal alleine ran. Nachdem aber auch für THE CROODS ein zweiter Teil geplant ist, wird DeBlois wohl auch den dritten Teil der angestrebten Trilogie in die Kinos bringen. Aber erstmal der Reihe nach.

Der Drache Ohnezahn und Wiking Hicks - © 2014 DreamWorks Animation L.L.C. Der Drache Ohnezahn und Wikinger Hicks – © 2014 DreamWorks Animation L.L.C.

Der zweite Teil spielt zeitlich fünf Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils. Das Dörfchen Berk, welches früher Drachen bekämpfte, lebt heute in Einklang mit ihnen zusammen. Dazu wurde Berk ganz auf die Bedürfnisse der fliegenden Mitbewohner zugeschnitten und umgebaut…

Ursprünglichen Post anzeigen 556 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s