Ed Sheeran – X

Die zweite CD, die mich auf der langen Fahrt in den Urlaub begleitet hat, spielt in einer ganz anderen Liga als brother:

Ed Sheeran mit X

Diese CD ist unglaublich vielseitig und abwechslungsreich, obwohl mir nicht alle Stücke wirklich gefallen haben, würde ich sie empfehlen. Einige Songs finde ich Klasse, mit anderen kann ich wiederum gar nichts anfangen, aber genau das macht den Reiz der CD aus – die völlig unterschiedlichen Stücke und Richtungen.
Es finden sich wunderschöne Balladen, funkiger Pop und sehr gut arrangierter Rap,
die  Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern wie Pharell Williams oder Rick Rubin hat funktioniert und Ed Sheeran kann zeigen was er kann. Offenbar entwickelt er sich permanent weiter, probiert immer wieder neue Richtungen aus.

Eine sehr umfangreiche Kritik zur CD findet sich auch hier:
http://www.laut.de/Ed-Sheeran/Alben/X-93519,
ein Auszug daraus zu dem Song „Don´t“:
„Nicht, das Rick Rubin keinen Riecher für den ganz großen Wurf besäße. Zusammen mit Benny Blanco haucht er Sheeran in „Don’t“ mehr Black Music ein, als es jemals zu erwarten war. Zu Handclaps, Piano-Loops und wuchtiger Bassline singt dieser aus der Sicht eines Hintergangenen, der für seine Geliebte wohl nichts weiter als einen „friend with benefits“ darstellte. Die Abrechnung folgt sogleich: „Don’t fuck with my love.„“

I met this girl late last year – She said, ‚Don’t you worry if I disappear‘
I told her, ‚I’m not really looking for another mistake‘
Called an old friend thinking that the trouble would wait
But then I jump right in – A week later returned
I reckon she was only looking for a lover to burn
But I gave her my time for two or three nights
Then I put it on pause until the moment was right

I went away for months until our paths crossed again
She told me, ‚I was never looking for a friend‘
Maybe you could swing by my room around 10
Baby bring a lemon and a bottle of gin
We’ll be in between the sheets ‚til the late AM
Baby if you wanted me then you should’ve just said
She’s singing,
(Ah la la la la)

Don’t fuck with my love, That heart is so cold
All over my arm, I don’t wanna know that, babe
(Ah la la la la)

Don’t fuck with my love, I told her, she knows
Take aim and reload, I don’t wanna know that, babe
(Ah la la la la)

For a couple weeks I only want to see her
We drink away the days with a take away pizza
Before a text message was the only way to reach her
Now she’s staying at my place and loves the way I treat her
Singing out Aretha
all over the track like a feature
Never want to sleep, I guess that I don’t want to either
But me and her, we make money the same way
Four cities, two planes the same day

And those shows have never been what it’s about
Maybe we’ll go together and just figure it out
I’d rather put on a film with you and sit on the couch
But we should get on a plane, Or we’ll be missing it now
Wish I’d have written it down The way that things played out
When she was kissing him
How? I was confused about
She should figure it out
while I’m sat here singing
Refrain

*Knock knock knock*
On my hotel doorI don’t even know if she knows what for
She was crying on my shoulder I already told ya
Trust and respect is what we do this for
I never intended to be next
But you didn’t need to take him to bed, that’s all
And I never saw him as a threat
Until you disappeared with him to have sex, of course

It’s not like we were both on tour
We were staying on the same fucking hotel floor
And I wasn’t looking for a promise or commitment
But it was never just fun and I thought you were different
This is not the way you realize what you wanted
It’s a bit too much, too late if I’m honest
All this time God knows I’m singing
Refrain……

Quelle: http://www.songtexte.com/songtext/ed-sheeran/dont-6b4572c2.html

Gut zum reinhören finde ich auch „Sing

Songtext Sing: http://www.songtexte.com/songtext/ed-sheeran/sing-3b44189c.html

Hier findet sich tatsächlich die gesamte CD, die ein begeisterter Fan hochgelanden hat:


Ich habe allerdings nicht die Deluxe Edition gehört, diese enthält einige Songs mehr, u.a. auch  „I see fire„, das ich als Stück ganz gerne mag, ganz persönlich als finalen Song für den zweiten Teil des Hobbits jedoch völlig ungeeignet fand. Da fliegt ein wütender Drache los um eine Stadt zu zerstören, die dort lebenden Menschen zu verbrennen und dann kommt so ein beschauliches Lied? Sorry, da hätte ich etwas deutlich dramatischeres erwartet…….

Bei amazon zum reinhören in einzelne Songs:
http://www.amazon.de/Deluxe-inkl-See-Fire/dp/B00JKGYV6E/ref=sr_1_1/276-2615977-5278626?s=music&ie=UTF8&qid=1406560764&sr=1-1&keywords=ed+sheeran+-+x

Weitere Songtexte: http://www.songtexte.com/artist/ed-sheeran-53d5f3bd.html

Und hier auch wieder die offizielle Webseite  http://www.laut.de/Ed-Sheeran/

 

Alle Termine anzeigen

 

Hier findet sich auch ein Link auf viele Videos von ihm:
http://www.laut.de/Ed-Sheeran/Videos

Official webside: http://www.edsheeran.com/home.htm?force=show

http://en.wikipedia.org/wiki/X_%28Ed_Sheeran_album%29

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lovesongs, Musik, Musikstücke, Songtexte, Texte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ed Sheeran – X

  1. Servetus schreibt:

    He took some criticism around the whole question of his appropriation of „black music,“ if I recall correctly. I feel about the same as you do; some of the songs are fantastic and others leave me cold.

    Gefällt mir

  2. Sabrina schreibt:

    Mir gefallen die meisten Lied, aber es gibt auch ein, zwei Lieder, mit denen ich tatsächlich auch nichts anfangen kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s