Das Herzenhören/The Art of Hearing Heartbeats – Jan-Philipp Sendker

Herzenhören               Heartbeats
Dieses Buch erzählt von einer großen Liebe, von einer Liebe die bedingungslos ist, die nichts fordert und alles gibt, die Zeit überdauert und die Herzen im Einklang zu Stillstand bringen lässt…..

Die junge New Yorker Rechtsanwältin Julia Win reist auf der Suche nach ihrem vermissten Vater nach Kalaw, einem malerischen, kleinen in den Bergen Burmas versteckten Dorf. Sie hofft hier ihren Vater zu finden, der vier Jahre zuvor von einem Tag auf den anderen spurlos verschwunden ist. Ein vierzig Jahre alter Liebesbrief von ihm an eine ihr unbekannte Frau hat sie hierher geführt.

In einem Teehaus begegnet sie einem Mann, der ihr die Geschichte von ihrem Vater und seiner großen Liebe erzählen wird, eine Geschichte die für sie völlig neu ist, mit der sie ihren Vater völlig neu kennen lernen wird. Sie erlebt außerdem, dass man Menschen nicht nur mit den Augen sieht, Entfernungen nicht nur mit Schritten überwindet und dass man Schmetterlinge an ihrem Flügelschlag erkennen kann.

Dieser Mann fragt Julia: „Glauben Sie an die Liebe?“
Und er spricht nicht von einer Leidenschaft, von der wir meinen, dass sie ein Leben lang anhalten wird, die uns Dinge tun und sagen lässt, die wir später bereuen, die uns glauben macht, dass wir ohne einen bestimmten Menschen nicht leben können, die uns vor Angst erzittern lässt bei dem Gedanken diesen Menschen wieder zu verlieren. Das Gefühl, das uns ärmer und nicht reicher macht, weil wir besitzen wollen was wir nicht besitzen können, weil wir festhalten wollen was wir nicht festhalten können…..
Nein er spricht von einer „Liebe, die Blinde zu Sehenden macht, von einer Liebe, die stärker ist als die Angst. Von Liebe, die dem Leben einen Sinn einhaucht, die nicht den Gesetzen des Verfalls gehorcht, die uns wachsen lässt und keine Grenzen kennt.“
Zitiert von S. 12 meiner Taschenbuchausgabe

Dieses Buch ist eigentlich ein Märchen, denn ich glaube nicht, dass sich eine Liebe, wie sie hier beschrieben ist, in der Wirklichkeit finden lässt. Aber wahrscheinlich träumt genau davon (fast) jeder Mensch, jemanden zu finden der sie/ihn auf eine solch uneigennützige, vollkommene und zutiefst intensive Art liebt. Und genau dieser Aspekt macht das Buch so lesenswert, herzerwärmend ❤
Wie in einem Märchen wird die Geschichte von Julia, ihrer Mutter, ihrem Vater und seiner großen Liebe erzählt, unaufgeregt und doch packend, so daß man das Buch nicht aus der Hand legen möchte bis man weiß wie es ausgegangen ist, hat der Vater seine große Liebe wiedergefunden und hat Julia die beiden gefunden?
Entdeckt hat Julia auf jeden Fall am Ende die Erkenntnis, dass sie ihren Vater nie wirklich gekannt hat und dass Liebe anders ist als sie bisher gedacht hat ❤

Und genau aus diesem Grund liegt der 2. Band Herzenstimmen schon auf meinem Bücherstapel 😉

Eine sehr umfassende Inhaltsangabe findet sich hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Herzenh%C3%B6ren    ❤ wer kann, sollte sich jedoch ohne inhaltliches Vorwissen auf die Geschichte einlassen und zusammen mit Julia die Geschichte ihres Vaters entdecken….

🙂 ❤

This book tells the story of a great incorruptible love, a love that is unconditional, demands nothing and gives everything, is outlasting time and can bring two hearts in accordance to come to standstill….

The young New York lawyer Julia Win travels, in search of her missing father, to Kalaw, a picturesque, small and hidden village in the mountains of Burma. She hopes to find her father, who disappeared from one day to the next without a trace, four years earlier. A forty year old love letter from him to a unknown woman has guided her to this place.

In a teahouse she meets a man who will tell her the story of her father and his great love, a story that is completely new to her, she will get to know her father completely new. She also experienced that you can see people not only with your eyes, distances could be overcome without steps and that it´s possible to see butterflies in their flapping wings.

This man asks Julia: „Do you believe in love?“
And he didn´t speak of a passion, which continues for a lifetime, which makes us do and say things we later regret, which makes us believe that we can not live without a particular person, which make us trembling with fear for the possibility to loose our love. The feeling that makes us poorer and not richer because we want to possess what we cannot have, because we want to keep what we cannot hold on ….. ❤
No, he speaks of a „love that makes the blind seer, of a love that is stronger than fear. Of love that breathes life a meaning which does not obey the laws of decay that let us grow and know no boundaries.“
Quoted from page 12 of my paperback edition

Actually, this book is a fairy tale, I don´t believe that a love like this can be found in reality. But everybody is dreaming of a love like that, to find someone and love him/her and in return with such a selfless, perfect and deeply intense way. And this is this aspect that makes the book so worth reading, heartwarming ❤ for a perfect and unrealistic love.
Like in a fairy tale, the story of Julia, her mother, her father and his great love is told calmly and yet enthralling, I can´t put it down until I know how it ends,
has the father found his great love again and has Juliet found them?
Julia discovered definitely she has never really known her father and that love is different as she thought previously ❤

The second part is waiting for me 😉

http://wordswithoutborders.org/book-review/jan-phillip-sendkers-the-art-of-hearing-heartbeats
http://www.goodreads.com/book/show/11331421-the-art-of-hearing-heartbeats

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s