hitchbot – ein Roboter trampt durch Deutschland!

Am 20. August 2014 habe ich bereits über den kleinen Roboter Hitchbot berichtet, der einmal quer durch Kanada gereist ist. Hier finden sich alle Einzelheiten über ihn:

https://silverbluelining.wordpress.com/2014/08/20/hitchbot-ein-roboter-trampte-durch-kanada/

und jetzt ist hitchbot in Deutschland unterwegs!

Bildquelle: https://www.facebook.com/hitchbot

Er startet in München und sucht nette Menschen die ihn mitnehmen! Sogar Deutsch hat er für den neuen Trip gelernt. Auf seinem Rücken findet sich eine Anleitung, ist der Akku leer, kann man ihn am Zigarettenanzünder aufladen. Denn dies ist ein soziales Experiment, es wird getestet, ob er sich bei seiner Reise auf die Menschen verlassen kann.

In Deutschland soll er die Zugspitze erklimmen, beim Kölner Karneval auf einem Wagen mitfahren – dann muss er nur schnell jemand finden der ihn von München nach Köln bringt!

Es gibt sogar ein Interview mit hitchbot: unter http://www.tvmovie.de/hitchbot

und im Galileo Wissensmagazin auf Pro7 gibt es am Donnerstag den 13.2.2015 ab 19.05 Uhr einen Beitrag über den kleinen Roboter….
Quelle meiner Infos: TV Movie Heft 4, Seite 19

Seine offizielle Facebook Seite: https://www.facebook.com/hitchbot

Gute Reise kleiner Roboter, hoffentlich nehmen Dich freundliche Menschen auch bei uns mit!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Allgemein, Reisen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu hitchbot – ein Roboter trampt durch Deutschland!

  1. Allalbavincero schreibt:

    Wie geil ist das denn! Würde ich ihn finden, würde ich ihn glatt zum Karneval mitnehmen – bloß auf ne Akkuladung dürfte er bei mir nicht hoffen, mein Auto gehört noch zu der seltenen Spezies ohne Zigarettenanzünder. Was das Fahren mit Navi zeitlich etwas einschränkt… und jetzt ist auch noch mein Kassettenadapter kaputt, so dass ich nichtmal mehr meine Musik vom Smartphone hören kann. Klingt alt, ist es auch. 😉

    Gefällt mir

    • suzy schreibt:

      Ich würde ihn auch nach Köln fahren und zum WDR bringen, die finden auf jeden Fall einen Wagen für ihn, das wär der Knaller, aber er soll ja erstmal in München starten. Wo er ist, kann man wohl ganz gut auf facebook nachverfolgen, das war in Kanada so…. 😉

      Gefällt mir

  2. Ingrid schreibt:

    Verkleidet ist er ja schon …

    Gefällt mir

  3. Pingback: HitchBOT destroyed / HitchBOT zerstört | silverbluelining

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s