Shakespeare Festival Globe Neuss – Programm 2015

globe

Das neue Programm des Shakespeare Festivals im Globe in Neuss ist erschienen, wieder mit einem sehr vielfältigen und abwechslungsreichem Programm…..

The new program of the Shakespeare Festival at the Globe/Neuss has appeared, with a very interesting and diversified programme again …..

programm
alle Einzelheiten finden sich unter:
http://www.shakespeare-festival.de/de/programm/2015/
the full programme in English: http://www.shakespeare-festival.de/en/

Das Festival startet mit einem Klassiker, „Romeo and Juliet“ der Shakespeare at the Tobacco Factory (SATTF):
The festival will start with a true classic, „Romeo and Juliet“ with the Shakespeare at the Tobacco Factory (SATTF):

Aber auch „Wie es Euch gefällt“ dürfte lustig werden:
And also „As you like it
looks funny:
Foto: Shakespeare und Partner

Mit der Produktion von Trans Hamlet Formation – aus der Favela in die Welt wird Shakespeare in einen lateinamerikanischen Kontext gestellt:  Die Companhia Completa Mente Solta (deutsch: mit völlig freiem Geist) aus Rio de Janeiro erarbeitet seit einigen Jahren Shakespeare-Texte und setzt die Charaktere mit dem täglichen Leben junger Leute in den Favelas von Rio in Verbindung:
With the production of the Compania Complete Mente Solta (English: “the spirit set free“) from Rio de Janeiro, Shakespeare writings has been developed in the daily life of young people in the favelas in Rio. In his new project, “Trans Hamlet Formation“, the director of the company and the play, Márcio Januário, wants to portray Hamlet’s story in a Latin-American context:

Foto: Nico Oved

Die Truppe von Nit de Reiswas ihr wollt“ -kommt aus Barcelona, der noch junge katalanische Regisseur Adrià Aubert hat sich mit Els PiratesTeatre eine noch jüngere Truppe von SchauspielerInnen, MusikerInnen und KünsterInnen der verschiedenen Theaterdisziplinen zusammengestellt, die seit einigen Jahren Aufsehen erregt und bereits 2006 mit einer Produktion des katalanischen Autoren Joan Brossa in Bochum und in Düsseldorf zu Gast war.
With Shakespeare’s “Twelfth Night“ as a brand-new production, commissioned by Festival Shakespeare Barcelona, the young Catalan director Adrià Aubert has assembled an even younger troupe of actors, musicians and artists of various theatre disciplines who have been causing a sensation for years. A musical score by nine actors who, with much verve and jovial vigour, once again act out Shakespeare’s most superb comedy. Orsino, Olivia, Sir Toby and Malvolio in Catalan- everything is possible!

Die Bremer Shakespeare Company berichtet über König Eduard III. von England und seine sieben Söhne. Sein Erstgeborener, auch ein Eduard, fällt in der Schlacht, und so wird dessen Sohn, Richard, sein Nachfolger auf dem Thron. Dieser Richard Nr. II. will Irland unterwerfen. Dafür braucht er Geld, also enteignet er seinen Cousin, mit Namen Heinrich, der daraufhin den König verhaften, absetzen und sich selber zum König krönen lässt. Nunmehr ist er, als Heinrich IV., König von England. Sein Plan eines Kreuzzuges nach Jerusalem scheitert, und als er stirbt, übernimmt sein Sohn ,probehalber‘ die Krone. Heinrich V. führt erfolgreich Krieg mit Frankreich, doch verstirbt viel zu früh. Sein Sohn ist nicht für den Thron geschaffen: Glücksspiel und Religion ergeben, überlässt er das Regieren anderen. Eduard IV. erobert den Thron, doch er wird von seinem Bruder Richard, der einen Buckel und ein lahmes Bein hat, ermordet. Dieser Richard III. liefert das Satyrspiel, dem sich die lange Geschichte der Tudors anschließt, deren Dichter Shakespeare ist.
The Bremer Shakespeare Company will tell us about King Edward III from England with his seven sons. His first-born, also named Edward, dies in battle and so, his son Richard becomes his successor to the throne. This Richard II wants to subdue Ireland. He desperately needs money for this endeavour so he simply expropriates his cousin Henry’s property who, in turn, arrests, dethrones and ultimately kills the former king, crowning himself as king instead. Henceforth he, Henry IV, is King of England. His plan to organise crusades to Jerusalem fails and after he dies an unhappy, yet nonetheless natural, death, his son “tentatively“ takes over the crown. Henry V leads a successful war with France and finally the power relations in the king’s court seem to have stablised. Yet Henry V prematurely dies and his son and successor is not cut out for the throne: with a weakness for gambling and religious rituals, he relinquishes the governing to others. In England, entire families are at war with each other and kill one another. Edward IV conquers the throne but he is murdered by his brother Richard who has a hunchback and a crippled leg. This Richard III provides the satire play which is followed by the long history of the Tudors whose poet is Shakespeare.

Die Produktion am 10. Juni  „La Triviata“ wurde speziell zum 25-jährigen Jubiläum in Auftrag gegeben, mehr dazu hier. „La Triviata“ – Deutschlands einzigem Impro-Opern-Ensemble mit vier Sängern und einem Pianisten stürzen sich auf die Vorgaben des Publikums, das die Stichworte zu einer neuen Shakespeare-Oper gibt. Die Künstlerinnen und Künstler komponieren, dichten, singen und spielen Arien, Duette, Chöre, ja die ganze Oper. Das kann komisch, skurril oder auch ergreifend sein, aber garantiert nie langweilig, vorhersehbar oder gar geplant. Das klassisch ausgebildete Ensemble La Triviata begeistert seit Jahren mit improvisierten Opern und lässt das Publikum die Handlung mitbestimmen.
The production “La Triviata“ was assigned i
n celebration of its 25th anniversary, the Shakespeare Festival surprises its audience with a performance of – Germany’s sole “improv opera ensemble“! Four singers and a pianist cater to the audience’s requests who, in turn, give the keywords for a new Shakespeare opera. The artists compose, sing and act out arias, duets, choruses- in fact, the whole opera! It can be comical, whimsical or even emotional, but definitely not boring, predictable or- by no means- planned. The classically-trained Ensemble La Triviata has been delighting audiences with improvised operas for years by giving them the opportunity to have a say in the plot.
Foto: Peter Neusser

Sehr schnell ausverkauft ist bestimmt auch der Sommernachtstraum mit Dominique Horwitz. Er neben seinem Sprachtalent auch die andere Seite seiner Begabung, nämlich die Musik, voll ausleben. Gemeinsam mit der Lautten Compagney und der Sopranistin Melanie Hirsch hat der Schauspieler Songs und Bühnenmusiken aus der Shakespeare-Zeit (u.a. von Dowland, Playford und Purcell) einstudiert und sie in eine musikalische Revue verwandelt, in der er selber den Puck spielt und die Puppen tanzen lässt….
und es gibt noch vieles mehr!

Bitte unbedingt beachten!
Der Vorverkauf startet am 14. März 2015 und ist direkt in der Programmübersicht möglich, viele Vorstellungen werden sehr schnell ausverkauft sein, es lohnt sich, direkt Karten zu kaufen oder zu reservieren!

Midsummer Night’s Dream with Dominique Horwitz Very is surely quickly sold out. Everyone knows Dominique Horwitz from cinema and television. This time, he will be on stage and not only will he be able to present his talent for languages but also his musical one, playing time-honoured English Renaissance music, as well as chansons, perhaps by Philipp Glass, Jacques Brel and David Bowie. As usual, in cooperation with the Lautten Compagney Berlin, these “Midsummer Night’s Fantasies“ will deal with the confusing games of love and will be based freely on Shakespeare’s “A Midsummer Night’s Dream“, with Dominique Horwitz in the role of the total-chaos-creating Puck.

Please note!
The pre-selling starts on March the 14th and is possible directly in the programme survey, many performances will be sold out very quickly!

https://www.facebook.com/GlobeNeuss?fref=nf
Quelle für Infos, Bilder und Texte:
http://www.shakespeare-festival.de/de/programm/2015/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Globe, Kultur, Shakespeare, Theater abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s