Der Kuss – the Kiss

Der Kuss vor dem Hotel de Ville, 1950 von Doisneau…..
The Kiss in front of the Hotel de Ville, 1950 Doisneau…..

44-start
Quelle: bücher.de
Dieses Cover eines Bildbandes des Taschen Verlages zeigt Francoise Bornet und Jacques Carteaud bei einem beiläufigen und doch sehr liebevollen Kuss inmitten der belebten Pariser Straße und ist seit langem der Inbegriff von Pariser Romantik. Doisneau hat zwar zugegeben, den Kuss inszeniert zu haben, nachdem er den tatsächlichen Kuss des Paares gesehen hatte, doch Francoise  beteuert, dass alle Gefühle in diesem Kuss echt waren. 😉

The photo shows Francoise Bornet and Jacques Carteaud in a very loving kiss amid the busy Paris street and it is the epitome of Parisian romance. Doisneau has admitted to staged the kiss after he had seen the actual kiss of the couple, but Francoise insists that all feelings were genuine in that one impressive kiss. 😉

Der Kuss ist auf allen Ebenen des menschlichen Daseins präsent, wichtig und nicht immer nur bei Liebenden……..
diese können und wollen nicht ohne den Kuss, wobei der „Kuss“ unterschiedliche Ausprägungen haben kann…. 😍
Der Papst segnet mit ihm den Boden, Freunde vergeben ihn als Begrüßungs-Bussi rechts/links auf die Wange, Schauspieler/innen würden nur zu gerne ihren Oscar küssen und Sportler küssen gerne ihre Medaillen und Pokale, Eskimos begrüßen sich mit dem Nasenkuss, bei den Maori werden Stirn und Nase zur Begrüßung aneinander gelegt –
aber meistens ist ein Kuss nicht nur ein Kuss ❤
In den meisten Fällen steckt Liebe, Leidenschaft dahinter, Bewunderung, Begehren, Respekt, manchmal sogar Hass…..

Ein Kuss kann die Sehnsucht und/oder die Begierde verfielfachen, erzeugt Kribbeln im Bauch, lässt alle möglichen „Sehnsüchte“ wahrhaft schmecken

The Kiss is present in all levels of human existence, important and not always with a loving background ……..
Lovers need and demand the kiss, but Kiss“ can have different characteristics …. 😍
The Pope blesses the floor with a kiss, friends give each other as a warm welcomeBussi“ left and right on the cheeks, actors/actresses would die for kissing his/her own Oscar and athletes like to kiss their medals and trophies, Eskimos greet each other with thenose kiss‘ at the Maori are ouching forehead and nose carefully to greet each other
but usually a kiss is not just a kiss
In most cases, there is love and/or passion behind a kiss, admiration, desire, respect, sometimes even hatred …..
A kiss can enlarge the desire and lust, generate butterflies in the stomach, you can „taste“ the desire when you kiss ❤

Wenn die Forscher einen Kuss beschreiben klingt das so:
Jochbeinmuskel und Oberlippenheber bewegen sich, gleichzeitig werden Unterlippensenker und Mundwinkelsenker nach unten gezogen. Der kontrahierte Musculus orbicularis oris wird auf ein Lippenpaar in ähnlicher Stellung gepresst –
fertig ist der Kuss! 😗
An einem Kuss sind ungefähr 140 Muskeln beteiligt, dabei werden rund sieben Kalorien pro Minute verbraucht. Männer küssen in der Liebe sehr zielgerichtet, das heißt sie wollen mehr als nur küssen. Frauen dagegen suchen im Kuss eher eine Bestätigung der sozialen Bindung. Meistens küssen wir aus jedoch aus Liebe, Zuneigung oder Freundschaft heraus. In der Evolution hat sich wahrscheinlich der Kuss aus der Nahrungsübergabe der Eltern an die Nachkommen entwickelt. Dabei leisten wir indirekt auch einen Beitrag zur Immunisierung, wir tauschen Viren und Bakterien aus und halten so unser Immunsystem fit – fein! 😎

Historisch gesehen hat der Kuss die Abhängigkeit zwischen Lehnsherren und Untergebenem besiegelt, indem der Untergebene das Schwert oder den Ring seines Herrn küsste, ich glaube, dem Papst wird heute noch der Ring geküsst.
Auch der Verlobungskuss hat einst eine rechtlich bindende Wirkung gehabt.

Researchers describe a kiss like this:
Zygomatic muscle and upper lip lift (I hope these are the right words 😉 ) move simultaneously with the lower lip that counterbores and the muscle of the corner is pulling down. The contracted Musculus orbicularis oris is pressed onto a pair of lips in a similar position (is everybody confused now?) and the kiss is ready! 😗
A kiss involves approximately 140 muscles and consumes round seven calories per minute. Men are kissing highly targeted in love, they want more than just kissing. In contrast, women are looking for a confirmation of the social bond while kissing.
Mostly we kiss of love, affection or friendship. In evolution probably the kiss has developed from the food intake of the parents to their offspring. Indirectly we are boosting our immune system, we will exchange viruses and bacteria and thus keeps fit our immune system fine! 😎

Historically, the kiss sealed the dependence between lords and subordinates, the subordinate had to kiss the sword or the ring of his master, today I think the people are still kissing the ring of the Pope, aren´t they?
And once, the betrothal kiss had a legally binding effect.

Umfangreiche Grundlagenforschung zum erotischen Kuss leisteten Forscher 2007 in den USA. Sie fanden große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. So kann sich die Mehrheit der Männer Sex ohne Küssen vorstellen. Bei den Frauen halten das mehr als 80 Prozent für unmöglich. Und die Bereitschaft, mit einem schlecht küssenden Partner zu schlafen, ist bei den Männern dann auch etwa doppelt so hoch.
Der Kuss zwischen Liebenden ist auch heute noch der Schlüssel zur Sexualität. So „erschnüffelten“ Männer, ob eine Frau ihren Eisprung habe oder schwanger sei – auch wenn das nur unbewusst registriert werde. Die Forscher halten fest, dass die beiden Geschlechter mit dem Küssen unterschiedliche Strategien verfolgen. Vereinfacht gesagt küssen Männer nur, um im Bett zu landen. Frauen jedoch nutzen den Kuss wie eine feine Antenne. Das helfe ihnen anfangs bei der Wahl des richtigen Partners. Doch auch während der Beziehung liefere ihnen das Küssen unbewusst wichtige Angaben – etwa über die Treue des Mannes.
??? Wie sie das allerdings machen sollen ist mir persönlich ein Rätsel!
Männer sind anders, Frauen auch. Während 67 Prozent der Männer am liebsten auf den Mund geküsst werden, sind die Lippen nur für 47 Prozent der Frauen die begehrteste Kuss-Region. 46 Prozent lassen sich gerne am Nacken verwöhnen, so lange, bis sich die Härchen aufstellen …

Extensive basic research to the ‚erotic kiss‘ researchers contributed 2007 in the USA. They found large differences between men and women – surprised?
Thus, the majority of men can imagine sex without kissing. For more than 80 percent of the women this is  impossible! And the willingness of men to make love with a bad kissing partner, is nearly twice as much.
The kiss between lovers is still the key to sexuality. Men can smell if a woman have her ovulation or is pregnant – even unknowingly. The researchers discovered the two different strategies of women and men. Men kis to end up in bed. However, women use the kiss as a fine antenna. It is a help to choose the right partner. But even during the relationship delivers a kiss unconsciously some important information – such as the loyalty of the man.
??? How is this possible? Sorry, I can not believe this.
Men are different, women as well. While 67 percent of men prefer to be kissed on the mouth, only 47 percent of women specified the lips as the most coveted kiss region. 46 percent of the woman like to be pampered on the neck, until they get goosebumps …

Traumhochzeit, Traumkuss, aber keine Traumehe: Am 29. Juli 1981 heiraten der britische Thronfolger Prinz Charles und Diana Frances Spencer in der Saint Paul’s Cathedral in London. Mehr als 750 Millionen Zuschauer verfolgen weltweit die Hochzeit. In einem Interview 1992 behauptete Diana, es sei der schrecklichste Tag in ihrem Leben gewesen. Sieht gar nicht danach aus
Traumhochzeit aber keine immerwährende Liebe…… 😢
Dream wedding but not everlasting love .….. 😢

ein ganz förmlicher und herrlich antiquierter Kuss:
a very formal and delightfully antiquated kiss:
... Frankreichs einstiger Präsident Jacques Chirac mit der großen Nase...

Ungeachtet solcher Feinheiten ist das Küssen einfach nur gesund. Der deutsche Verein der Kussfreunde betont, dass beim Knutschen viele Glückshormone frei werden. Das Immunsystem werde mit jedem Schmatzer angekurbelt und Vielküsser hätten sogar eine höhere Lebenserwartung.  „Der Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht!“ gesagt hat dies, Mark Twain ❤

Notwithstanding such subtleties kissing is just healthy! The German Association Friends of the Kiss stressed that smooching releases many endorphins. The immune system will boost with each smack and multi-kisser would even have a higher life expectancy. The Kiss is a cause for which you need both hands!“ Mark Twain said this ❤

In diesem Video sollen sich 20 völlig Fremde zum ersten Mal küssen: 😍
Twenty strangers should kiss each other for the first time…. 😍

Quelle/source hier

Wenn im Kino oder Fernsehen intensivst geküsst wird – könnt ihr den Blick nicht davon lösen oder ist es Euch eher peinlich? Welches war Euer erster Filmkuss – könnt Ihr Euch noch erinnern?
War es der sehr elegante Kuss zwischen Mr. Bogart und Mrs. Bergmann?

When there are intensive kisses in the cinema or on TV – do you like to watch them kissing or is it rather embarrassing for you? What was your first screen kiss still remembering?
Do you remember the very elegant kiss between Mr. Bogart and Mrs. Bergmann?
casabl


Die beiden haben sich gerüchtehalber nur im Film geküsst und im realen Leben gehasst:

It is rumored these actors hate themselves in real life:
Beim Küssen geht es um Körperkontakt und den Austausch der Seelen, heißt es. Manche Küsse bleiben einem in Erinnerung, andere möchte man am liebsten vergessen. Romantiker erinnern sich gern an den Kuss von Clark Gable und Vivian Leigh in "Vom Winde verweht" (1939). Dabei kommt er nicht von Herzen: Scarlett O'Hara (Vivien Leigh) bietet sich dem wohlhabenden Rhett Butler (Clark Gable) als Liebhaberin an. Mit seinem Geld will sie ihre Baumwollplantage retten

Und was hat dieser Kuss damals die Gemüter erregt:
Burt Lancaster und Deborah Kerr, plötzlich wollte und will auch heute noch jede Frau so geküsst werden ❤

And this kiss caused quite a stir:
Burt Lancaster and Deborah Kerr, suddenly every woman wanted (and still wants) to be kissed like her ❤

Tja ganz großes Kino – immer noch ❤ Great movie, still today ❤

titanic

Als Greta Garbo 1926 ihren Liebhaber John Gilbert mit „wollüstig“ geöffneten Lippen in „Flesh and the Devil“ empfing schäumten die Frauenverbände und die Kirchen ;-). Heute wäre der Kuss wohl eher unter züchtig zu verbuchen….
In 1926 Greta Garbo received her lover John Gilbert with „lustfulopen lips in Flesh and the Devil“ – women’s associations and churches fumed ;-). Today the kiss would have to be charged under rather modest ….

Indiens Bollywoodkino hat bis in die 90er Jahre keine Filmküsse zugelassen. Dafür gab es eine ausgeklügelte Choreographie mit Nasenreiben und Wangenküssen…..
India’s Bollywood cinema has not authorized movie kisses up to the 90s. But there was an elaborated choreography with nose rubbing and kissing cheeks……

Hollywood küsst gleichgeschlechtlich sogar schon seit 1927, im Fliegerdrama „Wings“ küsst Gary Cooper einen Mann, dieser Film gewann sogar einen Oscar.
Hollywood is kissing homosexual since 1927, the drama „Wings“ showed Gary Cooper kissing a man, this movie even won an Oscar.
Screen Shot 2014-08-19 at 1.22.22 PM
Mehr info hier More information: http://tinyurl.com/np2tjb9

Marlene Dietrich darf in „Morocco“ eine Frau küssen während sie singt:
In Morocco“ Marlene Dietrich was allowed to kiss a woman while she sang:
the-uncompromising-style-of-marlene-dietrich-image1

Quelle und mehr Info/Source and more information: http://www.womensforum.com/the-uncompromising-style-of-marlene-dietrich.html

Der längste Filmkuss dauerte übrigens 185 Sekunden in dem Film „You’re in the Army now“ mit Jane Wyman, der ersten Ehefrau von Ronald Reagan, nach Auskunft von kussfreunde.  😍 Wer einen längeren kennt, gerne kommentieren!
Die meisten Küsse in einem Film plazierte John Barrymore in dem Film „Don Juan“ (1927). Insgesamt 127 mal küsste er seine Kolleginnen Estelle Taylor und Mary Astor.

The longest screen kiss incidentally took 185 seconds in the movie „You’re in the Army nowwith Jane Wyman, the first wife of Ronald Reagan, according to information from Kussfreunde. 😍 Please write in the comments, if you know a longer one!
The most kisses in a film placed John Barrymore in the movie „Don Juan(1927). He kissed his fellows Estelle Taylor and Mary Astor a total of 127 times .

Und diesen Kuss wollen wir doch auf keinen Fall vergessen:
And this kiss is quite simply wonderful: ❤

John Thornton darf endlich Margaret Hale küssen, in North & South
Finally John Thornton can
kiss Margaret Hale in North& South

Den längsten Kuss der amtlich registriert wurde hat ein homosexuelles Paar durchgehalten, er dauerte 50 Stunden, 25 Minuten und eine Sekunde. Nontawat Jaroegenasornsin (31) und sein Partner Thanakorn Sittiamthong (28) küssten sich, allerdings unterbrochen von Toilettenpausen, so innigst…. Die Zeit wurde im Guinness-Buch der Rekorde festgehalten.
Der Weltrekord im simultanen Küssen großer Menschenmassen wurde am Valentinstag 2009 in Mexico City gebrochen. Dort knutschten sich gleich 39.897 Menschen.

Officially the longest kiss was performed by a gay couple, the kiss took 50 hours 25 minutes and one second. Nontawat Jaroegenasornsin (31) and his partner Thanakorn Sittiamthong (28) kissed for such al long time so dearly, only interrupted by bathroom breaks…. The time was recorded in the Guinness Book of Records.
The world record for simultaneous kissing in large crowds was broken on Valentine’s Day, 2009 in Mexico City. There smooch 39,897 people at once.

In der Kunst/ Art: Der Kuss von Gustav Klimt / The Kiss of Gustav Klimt
(Image: bm.iphone)
Die zwei-dimensionalen Liebenden verschmelzen bei einem hingebungsvollen Kuss auf die Wange der Frau.
The two-dimensional lovers merge in a devotional kiss on the cheek of the woman.
  Quelle/source.


Der Kuss von Rodin bedient sich einer berühmten Szene aus Dantes „Göttliche Komödie“: Francesca und Paolo tauschen gerade ihren ersten Kuss – wobei sie von Francescas Ehemann erwischt und anschließend zu einem ewigen Dasein in der Hölle verdammt werden sollten.
The Kiss, from Rodin was originally titled Francesca da Rimini, as it depicts the 13th-century Italian noblewoman immortalised in Dante’s Inferno who falls in love with her husband Giovanni Malatesta’s younger brother Paolo. Having fallen in love while reading the story of Lancelot and Guinevere, the couple are discovered and killed by Francesca’s husband. In the sculpture, the book can be seen in Paolo’s hand. The lovers‘ lips do not actually touch in the sculpture, suggesting that they were interrupted and met their demise without their lips ever having touched.

Küsse in der streetart:  streetart:
Ein ganz tolles Bild findet sich hier/impressive streetart picture here:
Julie Gibson/ The kiss by Kobra

Könnt Ihr Euch noch an den ersten richtig wirklichen Kuss erinnern? War er positiv und aufregend oder hättet Ihr Euch lieber einen anderen Kuss nicht Menschen gewünscht?
Wo habt Ihr in bekommen? Vor der Haustür, auf einer Fete, in der Schule, in der Disco?

Bevorzugt Ihr die kleinen, kurzen Küsse, die einem aber immer wieder das Gefühl geben geliebt zu werden? Oder müssen es immer die leidenschaftlichen sein, die tief im Bauch das Gefühl auslösen den Partner auf die nächste, einigermaßen komfortable Liegemöglichkeit zu zerren?

Das Stöckchen welche bewegenden Küsse es auf den großen Brettern der Welt, sprich Theater, Oper, Musical etc. gegeben hat, würde ich gerne an Hariclea weitergeben, falls sie Lust hat, denn dort hat sie definitiv mehr Ahnung als ich….

Tag des Kusses ist übrigens am 6. Juli – schon mal zum vormerken und üben!

Kussrekorde finden sich hier: http://www.kussfreunde.de/kuss/kussrekorde

Dies ist mein persönliches Blog-Geburtstagsgeschenk, genau vor einem Jahr habe ich meinen ersten Post veröffentlicht!
Ein herzliches Dankeschön für´s lesen! ❤

Do you still remember your first real kiss? Was it positive and exciting or unfortunately not? Where did you get it? In front of the entry door? On a party, at school, at the disco?

Do you prefer small, short kisses who give you the feeling of being loved deeply? Or do you prefer the passionated and/or perfervid kiss, that triggers to pull the partner to the next, passably comfortable reclining option?

The stick with the most moving kisses on stage, theater, opera, musicals, etc., I would like to pass on to Hariclea, if you like? because Hariclea definitely has more knowledge than I have….

The Day of the kiss is at the 6th of July – to note and start practicing!

Kiss Records can be found here: http://www.kussfreunde.de/kuss/kussrekorde

This is my own personal blog-birthday post – accurate 1 year ago I published my first post ❤
Thank you for reading my stuff!

Quellen/sources:
http://www.welt.de/partnerschaft/article129840890/Wie-Frauen-am-liebsten-gekuesst-werden-moechten.html
http://dradiowissen.de/beitrag/philematologie-die-wissenschaft-vom-k%C3%BCssen
http://www.morgenpost.de/web-wissen/article1335964/Der-Kuss-wanderte-vom-Po-zum-Mund.html
http://eu-community.daad.de/index.php?id=43&tx_ttnews[tt_news]=159&cHash=ef9f14c720c3a21e04c86297baec7e6f
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/artikel/spektakulaere-kuss-rekorde-bid-1.875129

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Fotographien, Fotos, Liebeserklärungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Der Kuss – the Kiss

  1. cRAmerry schreibt:

    Glückwunsch Suzy und einen fetten Kuss (natürlich without tongues). Kannst mal sehen, wie schnell so ein Jahr rum ist und was sich alles in der Zeit um dich rum und in dir bewegt hat 😉
    Ich finde deinen Anspruch, auch auf englisch zu schreiben weiterhin schwer bewundernswert und wünsche dir noch viele erfolgreiche Jahrestage ❤
    Vielleicht komme ich später nochmal auf deine zahlreichen Fragestellungen im Text zurück 😉

    Gefällt mir

  2. Martina Ramsauer schreibt:

    First of all I wish you „HAPPY BIRTHDAY“. Der Kuss in „Gone with the Wind“ von Clark Cable und Vivian Leigh hat mich damals schon bewegt und überhapt finde ich, dass die Küsse in der Vergangenheit viel eindrücklicher waren als heute. Vielen Dank für dieses immer wieder faszinierende Thema.:) Herzliche Güsse

    Gefällt mir

    • suzy schreibt:

      Dankeschön! Das ist aber auch ein toller Film, ein wunderschöner Klassiker. Die Nachfolgefilme hatte einfach nicht mehr „Klasse“ (im wahrsten Sinne des Wortes) ❤

      Gefällt mir

  3. Guylty schreibt:

    Was für ein wunderbarer Jubiläumsbeitrag! Und damit zunächst einmal Glückwunsch zum Einjährigen. Nur ein Jahr? Kommt mir alles schon viel viel länger vor. Du gehörst eben einfach dazu, zu meiner ganz persönlichen Armitage/Blogworld.
    Mit dem Aufhänger Doisneau hast du mir darüber hinaus ein Geschenk gemacht. Gibt es eine Frau unseres Alters, die als Spät-Teen/Früh-Twen *nicht* dieses Poster im Studentenwohnheim hängen hatte? Läutete bei mir eine B/W-Foto-Phase ein. Jahre später hab ich dann mal nachgelesen, dass im (querformatigen) Original des Fotos (was man auf dem von dir eingeblendeten Buchtitel nicht ganz sieht) der Herr mit der Baskenmütze rechts ein zufällig in Paris vorbeilaufender irischer Tourist war. Witzig – aber auch kontrovers, aber da Doisneau tot ist auch nicht mehr eindeutig zu klären…
    Klimts Kuss habe ich letztes Jahr in Wien noch einmal in voller Schönheit gesehen. Sonst nicht mein Fall – aber ein Klassiker.
    Freue mich auf ein weiteres Jahr interessante Beiträge von dir.
    Gruß und Kuss (!!!), S. x

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    Nachträglich alles Gute zum 1. Bloggeburtstag! Auf das noch viele weitere folgen werden!!!! ❤

    Gefällt mir

  5. Allalbavincero schreibt:

    Was für ein schöner Beitrag zum Blog-Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch!
    Da lasse ich doch zur Feier des Tages einen „Hongi“ (die Maori-Begrüßung) da:

    Gefällt 1 Person

  6. Hariclea schreibt:

    Mit schandlicher Verspatung 😦 Alles Gute zum Bloggeburtstag!! Zu viel mehr und ich bewundere dich fur die zwei-sprachigkeit!! So schon fur alle Leser 🙂
    Und das Thema ist wunderbar!!!! Ich mag alles was dazugehort, auch die Gerausche 😉 Alles an Kussen ist halt frohlich und weckt meist ‚happy‘ Gefuhle.
    Rodin’s ist einer meiner Favoriten, kann ich mir tausendmal ansehen!
    Gern mehr uber das Thema 🙂 Ja ich kann mich noch an meinen ersten erinnern, weil ich ihn angefangen hab! ‚ggg‘

    Kennst du diesen hier? ein fas-Kuss oder just davor 🙂 Finde ich toll, es ist

    Es ist Paul Day’s ‚The Meeting Place‘ in St Pancras International 🙂 schon, nicht? 🙂

    Gefällt 2 Personen

  7. Servetus schreibt:

    Congratulations!

    I could watch Burt Lancaster and Deborah Kerr till the cows come home. Maybe Vivien Leigh and Clark Gable’s mutual dislike spiced up their kisses? He’s also supposed to have had terrible breath.

    Oh, and I hear the two stars of 50 Shades of Grey can’t stand each other, either 🙂

    Gefällt mir

    • suzy schreibt:

      Thank you! And yes, I heard Mr. Gable used no chewing gum against his terrible breath 😉 igitt!! Poor Vivien Leigh..
      And 50 shades? beat and hate each other – lol !

      Gefällt mir

  8. resberry schreibt:

    I never knew there are so many researches about kissing let alone there is a club! You live and learn! But good for them, kissing is a wonderful thing 🙂

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: 15 day blog introspection challenge – in one go! or two…. | silverbluelining

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s