Alan Rickman R.I.P.

Heute ist bekannt geworden, dass nach David Bowie auch Alan Rickman im Alter von 69 Jahren einem Krebsleiden erlegen ist.
Alan Rickman war einer von den Schauspielern, die jeder Rolle eine ganz besondere Persönlichkeit verliehen haben. Die meisten kennen ihn bestimmt aus Harry Potter, wo er mit seinen meist siffigen Haaren einen ganz wunderbaren Professor Severus Snape gespielt hat.

arQuelle: https://twitter.com/AlwaysJKRowling

Für mich hat er in Robin Hood mit seinem wunderbar schwarzen Humor als Sheriff of Nottoingham den blass bleibenden Kevin Costner gnadenlos an die Wand gespielt 🙂

Meist hat er den Bösewicht gespielt, schon bevor er als Severus Snape unschuldige Zauberschüler verängstigt hat, durfte er als Hans Gruber in Stirb langsam Bruce Willis ein bisschen quälen.  In Galaxy Quest hat er als Dr. Lazarus sehr humorvoll Außerirdische gerettet, in Tatsächlich Liebe…… war er leider seiner wundervollen Frau  (Emma Thompson) untreu – aber wer  kann schon Heike Makatsch widerstehen?

In Das Parfum hat er versucht seine Tochter vor einem Mörder zu retten und
unvergessen! in Sinn und Sinnlichkeit durfte er als Colonel Christopher Brandon mit viel Liebe und Beharrlichkeit die Liebe von Kate Winslet gewinnen…..

Er gewann leider nur einen Golden Globe in der HBO Verfilmung von Rasputin

Ich mochte ihn aber auch sehr als Mann mit magischen Händen in dem großartigen Film Über kurz oder lang wo er mit seinen Mitstreiter/innen ganz wunderbare Frisuren gezaubert hat.

In der Gärtnerin von Versailles habe ich ihn erst vor kurzem – sehr königlich – auf DVD gesehen:

Alan Rickman wurde aber auch in einem Lied verewigt, das der englische Musiker Adam Leonard komponierte. Des Weiteren ist seine Stimme auf Mike Oldfields Musikalbum Tubular Bells II zu hören, das 1992 veröffentlicht wurde. In dem Musikstück „The Bell“ zählt hier Rickman die einzelnen Instrumente auf. Im Jahr 2000 war Alan Rickman in dem Musikvideo In Demand der Gruppe Texas zu sehen. Darin fährt er mit der Frontfrau Sharleen Spiteri in einem Bentley Azure Cabrio durch die Nacht und tanzt mit ihr dann an einer Tankstelle einen Tango.

Ich ziehe meinen Hut vor diesem wunderbaren und charismatischen Schauspieler, der uns nur noch mit einer neuen letzten Rolle hoffentlich begeistern wird – noch in diesem Jahr kommt ein letzter Film mit ihm ins Kino: Eye in the Sky.

R.I.P. Alan Rickman

 

Eine komplette Folge von Rasputin gibt es hier:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Filme und Serien, Kino, Schauspieler/in abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Alan Rickman R.I.P.

  1. schauwerte schreibt:

    Das einzige, das mir zur Zeit einfällt ist, dass mich 2016 jetzt schon am Arsch lecken kann.

    Alan Rickman war großartig. Sein Sheriff von Nottingham war der beste Bösewicht und allerbeste Szenendieb überhaupt. Love, Actually – Stirb Langsam – Galaxy Quest, DOGMA, Das Parfüm, Sweeney Todd und und und ich habe ihn IMMER gerne gesehen. *seuftz*

    Gefällt 1 Person

  2. CraMERRY schreibt:

    Dass er auf Tubular Bells II hören ist, war mir auch neu.
    Außerdem war ich erstaunt, dass er doch auch schon 69 war. Er hatte für mich immer sowas altersloses.

    Gefällt 1 Person

    • suzy schreibt:

      Mir auch! Stand auf wikipedia und ich war ziemlich überrascht. Er war auch ziemlich häufig auf der Bühne zu sehen, schade, das haben wir verpasst.
      Ich hätte ihn nie! auf 69 geschätzt!
      Meine Chorleiterin wird weinen. Sie ist totaler Alan Rickman Fan, ich stelle mir gerade vor das OdB wäre….Gott lieber nicht 😦

      Gefällt mir

  3. lollyjanepolly schreibt:

    😢 er war großartig… jede seiner Rollen hat er mit Leben ausgefüllt. Nicht nur die Schurken. So viel Charisma…es ist sehr traurig, dass er nun nicht mehr spielen wird.

    Gefällt 1 Person

  4. Guylty schreibt:

    Ein toller Schauspieler – und gerade auch weil er privat überhaupt keine Schlagzeilen machte, besonders geschätzt von mir. Kleiner Exkurs: Erst im vergangenen Jahr heiratete Rickman seine Jugendliebe, mit der er seit 50 Jahren zusammen war! (Heute in einem Nachruf gelesen.)

    Gefällt 2 Personen

  5. Esther schreibt:

    Schön, danke!! Und ich sehe, dass ich einige gleiche Clips wie Du gewählt habe für meinen eigenen Blog! Great minds thinks alike… 😉
    Blow Dry kenne ich nicht, werde das aber jetzt bestimmt aufsuchen und ansehen!

    Gefällt 1 Person

  6. Servetus schreibt:

    It’s one of the puzzles of Love Actually to me that Alan Rickman could cheat on Emma Thompson. Who cheats on Emma Thompson??

    I am so sad about his death.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s