Drachentattoo

Ich liebe Drachen! Ich weiss nicht wieso, weshalb oder warum, aber diese magischen Tiere, die so offensichtlich niemals existiert haben, faszinieren mich einfach.
Einen eigenen Blogpost haben die Drachen hier schon einmal von mir bekommen und jetzt habe ich etwas – für mich – total verrücktes gemacht. Ich habe seit ein paar Tagen einen Drachen am Bein, im wahrsten Sinne des Wortes 🙂

Ich wollte mir schon immer ein Tattoo stechen lassen. Habe mich aber nicht getraut, das ist nichts was man wieder abwäscht wenn frau es sich anders überlegt 😎
Aber mein Leben ist inzwischen so aus den Fugen geraten, ich mache so viele Dinge die ich nie für möglich gehalten habe und jetzt habe ich den Schritt gewagt und einfach mal das gemacht was ich machen will….. quasi ein Nikolausgeschenk mit Verzögerung 🙂

Ich habe im Internet ein paar Vorlagen ausgesucht und diese dem Studio meines Vertrauens geschickt.

drache

Das war mein Favorit in schwarz….

Er ist für ein relativ kleines Tattoo zu filigran, aber der Meister der Nadel hat mir ein paar Vorlagen gezeichnet, die mir gut gefallen haben.

Die Vorlage wird auf eine Art Butterbrotpapier gezeichnet und dann auf die gewünschte Stelle abgepaust. So kann frau dann gleich sehen wie es mal wird. Eigentlich wollte ich es ein bisschen kleiner, aber wie es da so auf meinem Bein war sah es einfach nur gut aus.
Am Anfang ist es gar nicht so schmerzhaft und gut auszuhalten. Aber irgendwann summiert es sich dann auf, die Haut wird immer empfindlicher und ich war schon ganz froh, als die Konturen fertig waren und es an die Innenschattierungen ging. Der Meister der Nadel hat mir Vorschläge gemacht indem er Farbe aufgemalt hat und wenn mir das gefallen hat, dann hat er die Schattierungen gemalt.
Nach Fertigstellung wird alles nochmal eingecremt und in Folie gepackt. Das soll die Haut schützen. Rundrum ist alles noch ein bisschen rot und die Haut gereitzt, aber es tut kaum noch weh…. das frische Ergebnis:

drachen

und 3 Tage später nicht mehr ganz so gerötet 🙂

drachen2

 jetzt muss ich mich nur noch daran gewöhnen 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abgedrehtes, Kunst abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Drachentattoo

  1. Servetus schreibt:

    Wow! Congratulations!

    Gefällt 1 Person

  2. CraMERRY schreibt:

    Na, du traust dich was 😀 Ist ja zum Glück nicht mein Ding und da macht es nichts, dass ich mich nieeee dazu verleiten lassen würde, da ich der totale Schmerzschisser bin 😂 Deshalb: Respekt! Gutes Gefühl, es getan zu haben, was?

    Gefällt 1 Person

  3. Guylty schreibt:

    OMG, Suzy! Wie geil ist das denn????? Ich finde das einfach fantastisch. Das Drachenmotiv ist sowieso schon toll, aber ich finde es noch viel genialer, dass du im Chaos des Lebens jetzt etwas gemacht hast, das eben wirklich nur DEINE Entscheidung und nur FÜR DICH ist. Gratulation. (Und Bewunderung – ich hätte auch gern ein Tat, aber ich hab mich bisher noch nicht getraut. Ich werde mir dich als Vorbild nehmen. Spästens wenn ich zum 12. Mal 39 werde, mach ich es!)

    Gefällt 2 Personen

  4. Hariclea schreibt:

    Wie toll ist das denn!!! Ich freue mich so dass du es hast machen lassen und es sieht toll aus! Es ist ein sehr interessanter Drache und sieht gross genung aus dass es etwas geschmerzt hat 😉 Aber das Endresultat hat sich total gelohnt! Bin gespannt was deine Sohne sagen 🙂
    Aber ich finde es toll! Ich wolte schon immer eins, leider wurden meine Eltern nicht damit fertig werden 😦 Was heissen wurde dass ich es irgendwo machen musste wo sie es nie sehen konnten, was allzu schwierig ist.
    Ich finde es wunderschon und die mit den Schattierungen sieht es so aus als wurde es sich bewegen 🙂
    Toll gemacht, Gluckunsch!

    Gefällt 1 Person

  5. Herba schreibt:

    Wow, was für ein wunderschönes Tattoo!!! Herzlichen Glückwunsch, so cool!

    Gefällt 1 Person

  6. Paleica schreibt:

    ziemlich cool! irgendwann werde ich das vielleicht acuh einmal machen. ich wollte acuh schon immer eines, aber mir ging es bisher wie dir..

    Gefällt 1 Person

    • suzy schreibt:

      Ich habe lange gebraucht um über meinen Schatten zu springen und bei all meinen Bedenken ging es immer nur darum was andere darüber denken. Als ich das dann mal ausgeblendet habe und mir gedacht habe es geht nur um MEIN Tatoo, dann war der Termin quasi schon gemacht 🙂

      Gefällt 2 Personen

  7. ginadieuarmstark schreibt:

    Wow! Tolles Tattoo. Ich will mir auch mal eines stechen lassen. Bald 😦

    Gefällt 1 Person

  8. Esther schreibt:

    Oh, wow, Super!!! Ich will auch schon länger ein (etwas kleineres) Tattoo, kann mich aber nicht entschliessen zu was… da bist Du viel entschlossener wie ich. 🙂 Dein Drachen ist wirklich toll! Glückwunsch!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s