Abitur, Ausbildungsstellensuche, Ex-Ehemänner und wie immer Musik :-)

Eigentlich wollte ich schon seit 2 Wochen einen Blogpost schreiben….
aber dann arbeite ich am Wochenende meine 200 emails ab, lese die Posts von den vielen anderen Bloggern und stelle fest dass mir irgenwie die Zeit fehlt…..
Heute Abend wollte ich ins Kino. Die Verlegerin steht noch auf meiner Liste, aber auch diverse andere Filme würde ich gerne sehen. Leider habe ich niemand gefunden der mit mir ins Kino geht. Früher bin ich oft alleine gegangen, mein Mann hatte ja meist keine Lust. Das hat mir überhaupt nichts ausgemacht. Heute gehe ich nicht mehr allein in unser kleines Kino hier, nur noch in die Großen nach Düsseldorf, paradoxerweise.
Wenn ich bei meinem Glück dann hier höchstwahrscheinlich einige von den Klatschtanten treffe kann ich die mitleidigen Blicke förmlich spüren; die S. hat ja jetzt keinen mehr mit dem sie gehen kann… ist zwar völliger Schwachsinn, als ob ich dazu einen Mann bräuchte,  allein war ich auch vorher schon, aber es beschäftigt mich dann trotzdem 😦
Der Weg nach Düsseldorf war mir aber heute doch zu weit und so habe ich Zeit für den überfälligen Blogpost 🙂

Nachdem es viele Tage bei uns eisig kalt war, mit bis zu minus 12 Grad nachts, tagsüber auch richtig kalt aber mit viel Sonne, hat es heute nacht geschneit und meine Vierbeiner hatten heute morgen viel Spaß bei den warmen Temperaturen um 0 Grad und dem Schnee….

Eigentlich bin ich zur Zeit gar nicht unzufrieden.
Ja, die Beerdigung meiner Freundin war schrecklich, ich glaube ich habe in den letzten 10 Jahren nicht mehr soviel geheult, aber es war auch ein Abschluss. Und ja sie fehlt, immer wieder kommen die Erinnerungen hoch, bspw. zu Karneval, denn hat sie immer gerne gefeiert und wir waren oft unterwegs. Dann kam jetzt das neue Programm des Shakespeare Festivals raus, auch da war sie immer dabei…. 😦 das kann ich nicht abstellen und will es auch gar nicht. Aber ich habe noch meine beiden anderen Mädels, zum Glück und in Gedanken ist sie einfach überall mit dabei ❤
Mein baldiger Ex-Mann hat eine neue Freundin und lässt uns in Ruhe, ist sogar bereit sich auf ein Jahr festzulegen auf die Nutzung des Hauses wenn mein Sohnemann nach dem Abitur bei mir wohnen bleibt 😉
Allerdings hätte ich nicht gedacht dass die Kosten einer Scheidung so hoch sind. Letzte Woche trudelte wieder eine Rechnung meiner Anwältin ein und leider wird noch eine zum Abschluss der Scheidung kommen. Gut dass ich den Flug für meinen Urlaub in Schottland schon gebucht habe, ich glaube ich würde das Ganze sonst canceln……

Mein Kleiner macht nach Ostern sein Abitur und will unbedingt gamedesign studieren. Er programmiert schon seit langem eigene Spiele und jetzt sucht er nach einer Hochschule – gar nicht so einfach. Es gibt viele private Hochschulen die einen Haufen Geld kosten, wir sprechen von ca. 800 Euro monatlich  🙂 oder die TH Köln,
zur Zeit informiert er sich noch, mal sehen was es wird,ich freue mich dass er so genaud weiss was er will…..
🙂

Mein Job macht mir wirklich Spaß. Ich habe eine Menge junger Menschen, die inzwischen gut Deutsch sprechen und die jetzt eine Ausbildungsstelle suchen oder sogar ein Studium aufnehmen wollen. Es ist allerdings eine riesen Herausforderung sie in Ausbildung zu vermitteln, die wenigsten Betriebe geben ihnen eine Chance. Es gibt zwar einige wenige Programme der großen Firmen für Flüchtlinge aber die Meisten schicken die Bewerber in Einstellungstests und Assessment Center und da haben sie einfach keine Chance. Für die gestellten Matheaufgaben haben sie einfach noch nicht genug Deutschkenntnisse, denn das lernen sie im Deutschkurs natürlich nicht…..
Auch der viel diskutierte Fachkräftemangel schlägt sich leider nicht in einem konkreten Angebot für Flüchtlinge nieder. Mal ganz ehrlich, wenn Ihr wählen müsstet zwischen einem unmotivierten jungen Deutschen, der mit ach und krach vielleicht den Hauptschulabschluss geschafft hat oder einem jungen Syrer oder Iraker, der schon Berufserfahrung hat weil er beim Vater als Installateur oder was auch immer gearbeitet hat und hochmotiviert ist hier zu arbeiten, der aber – natürlich – Unterstützungsbedarf hat bei der Deutschen Sprache und vielleicht Mathematik….
was würdet Ihr tun?
Die Antwort ist ganz einfach – ich habe kaum Ausbildungsstellen die ich ihnen anbieten kann 😦 die meisten werden im August keine Ausbildung beginnen können.
Ganz schlimm ist es im Bereich IT oder im kaufmännischen Bereich, sie haben eigentlich keine Chance.
Für meinen Adoptivpatensohn suche ich zur Zeit eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Es ist unglaublich schwierig überhaupt ein Vorstellungsgespräch zu bekommen und ich habe eine sehr professionelle Bewerbung mit ihm erstellt, daran kann es nicht liegen.  Frustrierend für ihn und für mich, denn er will unbedingt arbeiten und endlich etwas tun und ich weiss nicht wie ich ihm noch helfen kann. Ich hoffe auf ein bisschen Glück für ihn….
Gerade habe ich bei Herba nochmal über das Buch gelesen das sie vorgestellt hat, die Reporterin, die mit ihren jungen Syrern kocht und musste schmunzeln….. es sieht so aus als ob das Kochen die Welten verbindet ❤
Auch bei uns hat sich das Kochen zu einem festen Bestandteil entwickelt, wir kochen Freitag oder Samstag Abend, entweder mein junger Syrer oder ich suchen ein Rezept aus, dabei sind wir für alles offen 🙂 gehen dann gemeinsam einkaufen, kochen und mein Sohn macht hin und wieder den Nachtisch dazu…. gestern gab es Hackfleisch im Blätterteig mit Gemüsenudeln dazu, lecker!
Das ist etwas was mir richtig viel Freude macht und wenn ich dann mit meinen 3 Jungs am Tisch sitze, oft ist auch noch mein Großer da, dann ist die Welt für ein paar Stunden perfekt ❤
Na ja fast 🙂

Mein absoluter Musikfavorit sind zur Zeit die Chainsmokers,
im Radio gehört, direkt fasziniert, es lebe shazam (was haben wir voher gemacht???) und seitdem laufen sie in Dauerschleife……. ❤

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter aktuell, Eltern sein, Familie, Flüchtlinge, Freunde, Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Abitur, Ausbildungsstellensuche, Ex-Ehemänner und wie immer Musik :-)

  1. CraMERRY schreibt:

    Schön zu hören, dass bei dir an der privaten Front wieder etwas Ruhe eingekehrt ist. Du hast Recht, wenn eine Scheidung alleine schon die Pest ist, die Kosten tun ihr Übriges 😦
    Fährst du alleine nach Schottland?
    Hier hat es heute Nacht auch geschneit und heute früh um 6.30 Uhr (senile Bettflucht, jaja, ich weiß…..) fand ich ganz zauberhaften Pulverschnee beim Schneeschippen vor 🙂
    Hast du tatsächlich diese missgünstigen Geister in deiner Nachbarschaft? Wie eklig. Lass dir bloß keine schlechte Laune machen. Wer weiß denn, wie es bei denen zuhause aussieht? Die Fassade stimmt zwar bei den meisten. Aber dahinter…….
    Ich drücke deinem Kleinen die Daumen, dass er den Studienort findet, der ihm und eurem Budget gut passt.
    Gestern stand in miene Glückskeks, ich möge den Tatsachen mit Würde begegnen. Da habe ich doch mal spontan schallend laut gelacht. Wie schaffen es diese Sprüchemacher, dass es immer wieder passt? 😀
    Die Chainsmokers mag ich auch gerne!

    Gefällt 1 Person

    • suzy schreibt:

      Meine Schwester fährt mit nach Schottland. Obwohl sie nicht unbedingt ein Runrig Fan ist hat sie direkt ja gesagt, was mich riesig gefreut hat. Mal sehen wer sich dem Verkehr auf der falschen Seite 🙂 stellt…..
      Bei uns ist alles weggetaut und es ist heute morgen richtig warm, offensichtlich kommt der Frühling jetzt, habe nichts dagegen,meine Schneegöckchen, Krokusse etc. sind schon alle da.
      Ja diese Frauen gibt es immer. Da ihr eigenes Leben offensichtlich ziemlich langweilig ist muss über andere getratscht werden. Und wenn Du nicht ins Raster passt und das habe ich noch nie, wird natürlich getratscht und schlecht gemacht. Das sind die, die nicht tolerieren können, dass es auch andere Lebensformen gibt als ihre eigene. Und natürlich! ist in diesen Familien alles harmonisch und perfekt. Sie hatten schon immer die perfekten Kinder mit den perfekten Noten und und und….ich denke die kennst Du auch 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. CraMERRY schreibt:

    Ja, kenne ich 🙄 Allerdings bin ich perfekt im Ignorieren und glücklicherweise hat sich bisher keiner, der mir was bedeutet komplett danebenbenommen.

    Gefällt 1 Person

  3. Myriade schreibt:

    Das klingt doch alles ziemlich gut. Herzliche Grüße

    Gefällt 1 Person

  4. Servetus schreibt:

    So glad to read this update. Non te bastardes carborundum.

    Gefällt 1 Person

  5. Herba schreibt:

    Doofe Klatschtanten!!!
    Danke für die Linklove, ich bin gespannt, was Du von dem Buch hälst!
    Eure Kochaktion klingt auf jeden Fall richtig schön und tut sicher allen Beteiligten gut 🙂
    Deinen Jungs drücke ich die Daumen, daß sich der richtige Studienplatz bzw. ein Ausbildungsplatz findet!!!

    Gefällt 1 Person

  6. zeesmuse schreibt:

    Hugs you. Now I feel guilty wallowing in my own tiny depression. You’ve got some strong stuff in there. Focus on the light at the end of the tunnel.

    Gefällt 1 Person

    • suzy schreibt:

      Thank you for the hugs ❤ and I´m so sorry because I missed a lot of interesting blogposts like yours in the last weeks or months ??? 😦
      I need so much time for the applications and problems for my protégés, no time for my own affairs – except the problems with my future Ex-husband….
      And yes you are right, I´m just looking for the light at the end, my divorce or jobs for the boys, otherwise I will be crazy….
      I hope you feel better now with the bronchitis?

      Gefällt mir

  7. Paleica schreibt:

    oh man, diese quatschenden tratschenden weiber sind echt eine krankheit auf dieser welt. tut mir leid, dass du dich deswegen eingeschränkt fühlen musst. theoretisch kann es dir ja egal sein was solche menschen reden, aber ich verstehe gut, dass man sich dem trotzdem nicht gerne aussetzt.

    toll finde ich es auch, wie du dich da engagierst und ich drücke ganz fest die daumen, dass ihr da auch glück haben werdet. jobsuche ist halt auch immer ein krampf, zumindest kenne ich das auch nicht anders 😦

    gut auch, dass das begräbnis vorbei ist und dass du die erinnerungen zulässt. jetzt kannst du langsam ein bisschen abstand gewinnen. in deinem tempo.
    alles liebe für dich!

    Gefällt 1 Person

    • suzy schreibt:

      Danke für Deine liebe Unterstützung ❤ Die Ausbildungssuche wird richtig hart, aber ich hoffe doch, dass wir für alle was Gutes finden. Gerade bin ich dabei einen CV auf englsich zu übersetzen weil die Firmensprache Englisch ist. Nein keine Angst, mein Englisch ist so schlecht, ich lasse das von jemand mit ganz viel Ahnung Korrektur lesen….
      Aber es bleibt spannend und herausfordernd!

      Gefällt 1 Person

      • Paleica schreibt:

        das glaub ich gern! ich hab deinen kommentar zwar gesehen, wollte drauf antworten, aber dann ist er mir wohl durchgerutscht. wisst ihr schon was zu den jobs?

        Gefällt 1 Person

        • suzy schreibt:

          Nein, noch nichts in Sicht 😦 Aber immerhin ein Praktikum in einer Apotheke mit hervorragendem Zeugnis, das ist schon viel wert. Nur leider bietet die Apotheke keine Ausbildungsstellen an…
          Wir haben ja noch ein bisschen Zeit 🙂 und ich halte Euch auf dem laufenden…
          Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!!

          Gefällt 2 Personen

  8. kowkla123 schreibt:

    du hast eine Menge durch gemacht, hoffe das erfreut auch dich, ein fantastisches Wetter heute, so schön kann Frühling sein, Klaus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.