Schottland und ein Abschiedskonzert

Als meine langjährige Lieblingsband Runrig im letzten Jahr verkündete 2018 ganz aufhören zu wollen und noch einmal eine letzte Runde Abschiedkonzerte zu geben habe ich einfach blind 2 Karten für das aller-aller-letzte Konzert in Schottland gekauft. Ich wollte immer schon mal ein Runrig Konzert im Heimatland besuchen, aber geklappt hatte es bisher nie.
Dank der Runrig Fangruppe auf facebook kam ich in den Vorverkauf und konnte Karten ergattern die nach 2 Stunden ausverkauft waren. Es gab dann zwar schnell ein Zusatzkonzert aber ich wollte nun mal auf das Allerletzte…..

Bild könnte enthalten: Text

Jetzt fehlte nur noch die Reisebegleitung 🙂
Meine Schwester erklärte sich sofort ganz heroisch und uneigennützig bereit, mir bei diesem schweren Gang Unterstützung zu leisten und wir planten eine Reise drumherum, da es schon eine Weile her ist, dass ich Schottland bereist habe und sie selbst noch nie dort war.

Wir hatten gute 8 Tage und im folgenden gibt es einige Eindrücke der Rundreise die wir gemacht haben, leider bei recht schlechtem Wetter, kaum Sonne, viel Regen, aber nach den permanenten Hitzerekorden hier in D haben wir das auch nicht wirklich vermisst….

Dies ist kein Reisebericht, mehr eine Sammlung von Eindrücken, da ich jetzt schon die Bilder durcheinander bringe, aber egal 🙂
Wir hatten eine Propellermaschine nach Glasgow – sehr laut! aber trotz aller negativen Berichte über germanwings pünktlich und ohne Ausfälle 🙂

Bild könnte enthalten: Flugzeug und im Freien

Der Linksverkehr macht immer Probleme, ich kann einfach nicht abschätzen wo links das Auto aufhört, das ist allerdings meine sister 🙂

mit höchster Konzentration am Loch Lomond vorbei, der sich direkt von der dunklen Seite der Macht, äh des Wetters zeigte…

Bild könnte enthalten: Ozean, Himmel, Wolken, im Freien, Wasser und Natur

Geplant war eine Reise bis Skye hoch, an der Küste entlang und dann wieder im Inland zurück bis Stirling wo das Konzert stattfinden sollte.

Loch Leven mit beeindruckendem Wasserfall…

Oban…

Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, im Freien und Wasser

Und immer wieder diese netten kleinen Behausungen der Schotten 🙂

Bild könnte enthalten: Himmel, Baum, Wolken, Ozean, Pflanze, im Freien, Natur und Wasser

diese komfortablen und gut ausgebauten Straßen mit den sympathischen Ureinwohnern…

Bild könnte enthalten: Gras, im Freien und Natur  Bild könnte enthalten: Berg, Himmel, im Freien und Natur

Die Heide blühte schon…

Bild könnte enthalten: Pflanze, Baum, Himmel, Gras, im Freien und Natur

Essen und Getränke immer lecker und superfrisch 🙂

Bild könnte enthalten: Getränk und Innenbereich

Old man of Storr, windig, regnerisch….. aber tolle Fotomomente

Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Berg, Gras, im Freien und Natur

Auf dem Weg nach oben der Rundblick…

Bild könnte enthalten: Wolken, Himmel, Berg, im Freien, Natur und Wasser

richtig nette bed &Breakfast

Auf Skye, Blick auf´s Wasser in Portree

Tee oder Kaffee zur Stärkung…

Bild könnte enthalten: Ozean, Himmel, Pflanze, im Freien, Natur und Wasser

 

Die ein oder andere Burg haben wir auch besichtigt, auf Outlanders Spuren….

Bild könnte enthalten: Innenbereich

Der Kerl hat ganz schön was verdient 🙂


Der Regen hat den ein oder anderen Regenbogen beschert….

Devils Purple in der Nähe von Stirling, rotes Wasser, Geheimtipp

Bild könnte enthalten: im Freien, Natur und WasserBild könnte enthalten: im Freien, Natur und Wasser

Die Kelpies sind Fabelwesen die angeblich Menschen in die Wassertiefe ziehen, riesengroß….



Und dann kam das Abschiedskonzert…..
Ein Erlebnis der besonderen Art,  die Schotten machen ein Familienfest daraus. Vom Kleinkind bis zum Opa mit Rollator trabten alle an, die Mädels bei 16 Grad im Spaghettitop und Hotpants oder superkurzem Mini und natürlich Gummistiefeln, die Männer fast alle im Schottenrock, leider keine Fotos aus Datenschutzgründen…..

Nur ein paar Eindrücke, es war unglaublich beeindruckend, insgesamt 5 Stunden Musik von Freunden und Weggefährten die gesungen haben, 3 Stunden Runrig mit Feuerwerk, ich lasse Euch youtube Videos da die nicht annährend die Stimmung beschreiben können…

Das Shirt musste sein, nur ca. 45 Minuten anstehen….

 


Projektion auf die Mauern des Stirling Castle

 

Ich muss zugeben, ich habe auch ein paar Tränen vergossen, sie haben mich seit 1990 (oder so?) begleitet….

Die Runrig facebook gruppe hat gerade beschlossen Kinos zu mieten wenn die DVD rauskommt….. in Köln auch 🙂
irgendwie geht die Party doch weiter….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Musik, Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Schottland und ein Abschiedskonzert

  1. CraMERRY schreibt:

    Was für ein tolles Erlebnis. Die Bilder sprechen Bände. Was stört da schon so ein bißchen Regen. Hauptsache, die Stimmung stimmt 😊 Prima, dass du dir das gegönnt hast!

    Gefällt 2 Personen

  2. Guylty schreibt:

    Fantastisch – ich finde toll, dass ihr eine ganze Schottland-Reise draus gemacht habt. Auch bei nicht so tollem Wetter unheimlich beeindruckende Bilder. Ich muss da auch unbedingt mal wieder hin.
    Und dann das Abschiedskonzert von Runrig – toll. Ich kann mir gut vorstellen, dass das ein sehr sehr anrührender Moment war, als die Jungs dann zum letzten Mal die Bühne verlassen haben. Das T-Shirt musste sein!

    Gefällt 2 Personen

  3. arnoldnuremberg schreibt:

    Danke für den schön bebilderten Reisebericht, der viele Erinnerungen weckt. Ui, schon dreißig Jahre her, ein Mitstudent nahm mich mit zum Runrig-Konzert in Aberdeen. Viele Grüße

    Gefällt 1 Person

  4. Servetus schreibt:

    I was wondering how this went. Coolest t-shirt ever!! Glad you had such a good time.

    Gefällt 2 Personen

  5. Esther schreibt:

    Das hört sich wie eine wunderschöne Reise und ein tolles Erlebnis an! So schön, dass Du das gemacht hast. Runrig kenne ich überhaupt nicht (ausser, dass Du es erwähnt hast). Die Bilder sind wunderbar, das macht Lust auf Schottland. 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Uinonah72 schreibt:

    Deine Schwester hatte mir schon berichtet, aber es ist schön, noch Deine Eindrücke dazu zu sehen. Das muss sehr emotional gewesen sein. Bei dem Hearts of olden glory Clip habe ich glatt mitgesungen. Freue mich für Dich, dass Du dabei warst 😚

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.