Partnerbörsen im Internet – Gastbeitrag von CraMERRY

Susys Blogpost hat mich aus der Deckung geholt 🙂

Ähnliches Alter, ähnliche Ausgangssituation: Frau wird mit Ende 40/Anfang 50 beziehungstechnisch quasi „resetted“ und kann sich nun überlegen, ob sie die verbleibenden rd. 30 Jahre alleine rumbringt, oder ob da vielleicht nicht doch noch was sein könnte……

Nachdem ich mich auch ein paar Jahre vehement gegen das Thema Online-Dating gesperrt habe, aber feststellen musste, dass sich mir in dem Alter keiner mehr ungebremst in den  Weg wirft und ich selber auch nicht dazu neige, schlug auch mir letztes Jahr die Stunde und ich habe mich angemeldet. Bei denen, mit den 11 Minuten (jaja, guter Witz).

Das Prinzip ist ähnlich wie bei Suzys Plattform. Man geht „verschleiert“ und reisst je nach Lust und Laune den Vorhang vom Bild. Manchmal will man nicht gesehen werden, manchmal kriegt man ungefragt das Foto präsentiert. Da gibt es die Kandidaten, die offensichtlich nach dem Gießkannenprinzip ihre Fotos streuen und wenn man sich dann selbst „nackig“ macht, verschwinden sie auf Nimmerwiedersehen. Man nennt das „ghosting“ habe ich gelernt. Das hat mich anfangs ganz wuschig gemacht. Bin da mittlerweile weiter, weil ich ja auch nach Bildern urteile. Ja, ich weiß, das ist nicht soooo honorig, aber ehrlich die Damen, so geht’s doch auch im wahren Leben. Leider übermitteln Bilder nicht das klitzekleine Etwas, das sich „Chemie“ nennt. Und die funktioniert ja aus der Bewegung und dem Agieren miteinander. Und so bleiben Bilder immer statisch. Ich bin mir wohl bewusst, dass ich vielleicht im Rahmen meiner mageren Resonanz auch einige Kerle unterschätzt und aussortiert habe. 

Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Abgedrehtes | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Partnerbörsen im Internet – part one

Mein Mann hat jetzt die zweite Beziehung seit unserer Trennung gestartet, was mich ehrlich gesagt ein bisschen wütend macht. Nicht weil ich mir meine Beziehung zurück wünsche – nein bestimmt nicht – sondern weil es für Männer offensichtlich so einfach ist eine neue Partnerin zu finden. Ich stehe immer  noch alleine da, mit all den Streitereien, dem Ärger um das liebe Geld und meinem Frust 😦
Schlimmer noch, wenn ich mich so umschaue, dann ist da leider nicht ein einziger potentiell interessanter Mann zu finden…..
Bestehende Ehen und Beziehungen sind für mich generell tabu, bei der Arbeit sind die verfügbaren Kollegen mindestens 10 jahre jünger und damit uninteressant, es sieht also insgesamt ziemlich schlecht für mich aus auf dem freien verfügbaren Markt für Singles.
Mir ist auch noch nicht eingefallen was ich mir für ein Hobby zulegen könnte um einfach nur neue Menschen kennen zu lernen, denn auch aus meinem Freundeskreis haben sich fast alle Pärchen verabschiedet.  Geblieben sind nur die üblichen Geburtstagseinladungen zu denen ich mit Bauchschmerzen dann doch hingehe 😦 Ich bin jetzt wohl offizielle persona non grata – oder einfach nur eine Frau die vielleicht scharf sein könnte auf den Ehemann meiner Ex-Freundin?
Auch wenn ich mir sage, diese Freunde sind es nicht wert, ist es doch frustrierend wie wenige tatsächlich übrig geblieben sind….
und ich würde doch so gerne mal einfach nur tanzen gehen, Spaß haben – denn das geht auch ohne Mann, aber Frau braucht eine gute Freundin dazu. Die habe ich zwar, aber auch sie hat einen 6 jährigen Sohn und einen ExMann, keinen Babysitter und da müssen Ausgeh-Abende lange vorher mit einem Kindersitter organisiert werden.



Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgedrehtes | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Thor Ragnarok

Ich weiss nicht wer von Euch den neuen Thor Film schon gesehen hat, ich hatte am Mittwoch mit der Family in Freiburg das Vergnügen. Ja ich fand den Film gut! Unterhaltsam, mit viel Situationskomik, hier wurde jede Figur einmal durch den Kakao gezogen, Thor und Loki misstrauen sich immer noch, wie es Brüder halt so tun 🙂
Die Story nichts weltbewegendes – aber das erwartet hier auch wirklich keiner oder ?
Es gibt neue Frisuren, eine neue starke Frau, Cate Blanchett ist einfach nur sehr wandlungsfähig und wie immer großartig ❤
Resumeé: gute Unterhaltung mit Spaßfaktor!

Das habe ich heute auf der facebook Seite der Tom Hiddleston Page entdeckt und finde das Video einfach nur zum brüllen, habt viel Spaß:

Veröffentlicht unter Abgedrehtes, Filme und Serien, Kino, Schauspieler/in | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Trennung ist langwierig….

So eine Trennung kann sich lange hinziehen habe ich feststellen müssen 😦
Mein Mann, der vor eineinhalb Jahren hier voller Begeisterung ausgezogen ist, um ein neues Leben mit neuen Menschen, v.a. mit vielen neuen Frauen zu beginnen,
den ich erdrückt habe, für den ich zu einer kalten und unnahbaren Frau geworden bin, hat festgestellt dass „draussen“ im anderen Leben auch nicht alles so toll und aufregend ist wie erwartet.
Bei meiner (Ex-) Freundin konnte er nicht einziehen – das war von ihm eigentlich so angedacht – offensichtich nur eine Illusion 😦
Die Beziehung, die er danach begonnen hat war wohl auch nicht so ganz wie er sich das vorgestellt hat, sie ist nach einem halben Jahr beendet…
Nun will er wieder zurück ins traute Heim! Jetzt wird alles glorifiziert, alle Unstimmigkeiten waren peanuts, es könnte doch alles wieder soooo schön werden…..
N
ur leider kann ich mir ein Leben mit ihm nicht mehr vorstellen.
Denn es war zum Schluss nur noch superanstrengend und im Gegensatz zu ihm kann ich mich daran noch sehr gut erinnern – wir haben uns in den 2 bis 3 Jahren vor der Trennung in völlig verschiedene Richtungen auseinander entwickelt.
Für mich ist das Leben viel entspannter, ich muss mich nicht mehr rechtfertigen für die Dinge ich ich mache, für mein Leben, für meine Flüchtlingsarbeit und mit der Tatsache dass ich abends allein auf dem Sofa sitze kann ich zur Zeit noch gut leben.



Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Familie | 27 Kommentare

Kygo – Stargazing

Und wieder einmal hat Kygo ein wunderschönes (und trauriges) Video zu seinem neuen Song veröffentlicht….
🙂

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Mach was…..mit Wolken!

Herba hat zum neuen Gemeinschaftsblogprojekt Mach was mit Wolken! aufgerufen und diesmal habe ich sogar etwas beizutragen 🙂

Auf dem Weg zur Arbeit:

Das war beim Open Air Kino in Düsseldorf ein wunderschöner Sonnenuntergang….

Veröffentlicht unter Aktionen, Wetter | 10 Kommentare

Runrig – the farewell Concert

Es ist schon sehr lange her, ich war so knapp über 20 Jahre alt…..
Aber ich kann mich noch sehr genau daran erinnern wie ich in Köln in meinem Studentenzimmer saß und der Radiomoderator von SWF3 endlich den Titel und Interpreten des Liedes nannte das mir damals nicht mehr aus dem Kopf ging.

Es war Loch Lomond von Runrig und ich bin direkt losgezogen, habe 2 CDs gekauft und mein fast lebenslanges Faible für Runrig begann.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Musik | 16 Kommentare

Linkin Park – Chester Bennington

Schon eine ganze Weile habe ich nichts mehr geschrieben. Es ist einfach zuviel los und ich habe kaum noch Zeit alle meine emails zu beantworten, um andere Blogbeiträge in Ruhe zu lesen und zu kommentieren.  😦
Aber dieser Beitrag brennt mir auf den Nägeln seit ich auf facebook lesen musste dass Chester Bennington mit nur 41 Jahren Selbstmord begangen hat.

Linkin Park ist eine von den Bands die ich immer mal live sehen wollte, wie vieles das frau so vorhat und vor sich hinschiebt – und dann kommt der Tag wo frau feststellen muss, dass sich dieser Wunsch nun nicht mehr umsetzen lässt.

Dass der Sänger von Linkin Park psychische  Probleme hatte war lange bekannt. Dass er als Jugendlicher missbraucht wurde, Drogen- und Alkoholprobleme hatte war kein Geheimnis, aber es war jetzt wohl die Depression, die ihn zu diesem unfassbaren Schritt veranlasst hat, seinem Leben ein Ende zu setzten.
Nein, ich kann mich nicht in jemand hineinversetzen der Depressionen hat. Ich glaube das kann niemand, aber ich stelle mir dennoch die Frage warum alle Therapien die man mit Geld kaufen kann, offenbar nicht geholfen haben und wie man es seinen Kindern antun kann so aus dem Leben zu gehen. Denn sie müssen damit leben, dass ihre Existenz offensichtlich nicht ausgereicht hat um ihren Vater im Leben zu halten……..

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Über das Wertvolle im Leben…..

Diese interessante „Studie“ habe ich vor einiger Zeit auf facebook entdeckt und gepostet. Ich fand das Experiment sehr interessant, denn es sagt so viel über uns Menschen und unser Wertegefühl aus.
Ist Etwas (was auch immer) nur etwas wert wenn es finanziell bewertet wird, sprich eine Preisangabe darauf zu finden ist?

Leider kann ich das Ganze nicht verlinken aber das kurze Video über facebook findet Ihr hier:
https://www.facebook.com/posts/1360249547372648

Heute habe ich den Beitrag für einen Kommentar übersetzt und deshalb das Ganze hier auf Englisch:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Kultur, Musik | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

#Mach was……mit einem Lieblingslied! Teil 2

Seitdem Herba ihr neues Thema
#Mach was…… mit dem Lieblingslied
veröffentlicht hat, war ich beim überlegen was ich dafür vorstellen würde.
Es gibt Lieder, die kann ich wahrscheinlich mein ganzes Leben hören, immer und immer wieder…… ❤
Und viele sind hier alle auf meinem Blog schon mal vorgestellt worden, vieles aus den 80er oder 90er Jahren oder auch ganz tolle aktuelle Songs…..
Eminem mit Lose yourself hatte ich hier schon mal ❤
Die Twenty one Pilots finde ich einfach nur supergut und Stressed out ist für mich einfach nur perfekt!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuell, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare