RIP Avicii – und wieder ist ein großer Künstler mit Potential viel zu früh von der Bühne abgetreten….


Gerade kam auf facebook die Mledung dass Avicii tot aufgefunden wurde. Für mich unfassbar, dass schon wieder ein Künstler mit so viel Potential nicht mehr die Musikwelt bereichern wird….
Und da mir zur Zeit die Worte fehlen habe ich meinen Beitrag aus dem Jahr 2015 einfach kopiert……. damals kam Waiting for Love auf den Markt…
RIP, Deine Kreativität wird uns fehlen 😦

Es gibt eine zweite Version genauso eindrucksvoll:
A second Version, very impresive too:

AVICII (* 8.9.1989 in Stockholm, Schweden) ist der Künstlername von Tim Bergling, einem schwedischen DJ, Remixer und Produzenten.
Seine Vorbilder waren Daft Punk, Steve Angella, Laidback Luke und andere, an eigene Songs und Remixes wagte sich Avicii schließlich im Alter von unglaublichen 18 Jahren. In seinem Zimmer bastelte er eine neue Version der Titelmusik des C64-Spiels „Lazy Jones“, die er auf verschiedenen Blogs verbreitete. Kurz darauf produzierte er einen eigenen Track namens „Lazy Trace„, der über Strike Recordings veröffentlicht wurde. Sein melodischer House fand im Internet schnell viele Anhänger, bis Superstar-DJ Tiësto auf den Newcomer aufmerksam wurde. Er bot Avicii an, wöchentlich im Privilege Club auf Ibiza zu spielen. Der endgültige Durchbruch gelang Avicii Ende 2011 mit seiner Single „Levels„, die es in den meisten europäischen Ländern in die Top 10 schaffte und auch in den USA Platz 60 der Billboard Charts erreichte. Das Musikvideo dazu war außerdem bei den MTV Music Video Awards nominiert. Anfang 2013 komponierte Avicii gemeinsam mit den ehemaligen ABBA-Mitgliedern Benny Andersson und Björn Ulvaeus „We Write The Story„, den Titelsong für den Eurovision Song Contest. Im Juni desselben Jahres erschien die Single „Wake Me Up“ als Vorgeschmack auf das Debütalbum „#TRUE“, das im Herbst erscheinen sollte. Die Single schaffte es auf Anhieb in vielen Ländern in die Top 10 der Single Charts.
…… und leider gestorben am Freitag Abend 😦 ❤

Tim Bergling, better known as AVICII, born 8th of September 1989, is a Swedish DJ, remixer, progressive house, deep house and electro house record producer. His idols were Daft Punk, Steve Angella, Laidback Luke and others. Since he was 18, he is creating his own songs and remixes. In his room he created a new version of the theme music of the C64 game „Lazy Jones“, which he spread on various blogs. Shortly thereafter, he produced an own track called „Lazy Trace„, which was published on Strike Recordings.
Quickly his melodic House music found many followers on the Internet, until superstar DJ Tiësto became aware of the newcomer. He offered him to ply weekly at his Privilege Club in Ibiza. The final breakthrough came in 2011 with his single „Levels“, which reached the top 10 in most European countries,  number 60 in the US Billboard charts. The music video was also nominated to the MTV Music Video Awards. Early 2013 Avicii composed together with the former ABBA members Benny Andersson and Björn Ulvaeus „We Write The Story„, the theme song for the Euro Vision Song Contest. In June of the same year the single „Wake Me Up“ was released as a foretaste of the debut album „#True“, which should be released in autumn. The single raised immediately in the top 10 of the singles chart
s in many countries………
he died at friday evening 😦 ❤

http://avicii.com/
@Avicii auf twitter
http://www.ampya.com/Avicii/
https://www.facebook.com/avicii
http://de.wikipedia.org/wiki/Avicii

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2015, aktuell, Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu RIP Avicii – und wieder ist ein großer Künstler mit Potential viel zu früh von der Bühne abgetreten….

  1. Myriade schreibt:

    Tolles Video ….

    Gefällt 1 Person

  2. Servetus schreibt:

    All of my musical friends are in shock.

    Gefällt 1 Person

  3. Paleica schreibt:

    und wieder einer, der letztlich nicht mehr hier sein wollte 😦 es ist unglaublich traurig.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s